Bienenhütte und Werkzeugschuppen

Auf dem Mühlengelände (unterhalb des Kötterhauses) soll ein Holzschuppen errichtet werden zur Aufnahme der Bienenkörbe unseres Hausmeisters Fritz Herfort. Außerdem sollen einige seiner Arbeitsgeräte in dem Schuppen Platz finden sowie sein Motorroller.
Der Schuppen soll 3 Meter mal 3,75 Meter groß werden. Die Kosten belaufen sich laut Angebot der Firma Auster auf ca. 3000 Euro. Die Verschalung mit Brettern sowie das Aufstellen des Schuppens sollen in Eigenleistung erfolgen. Außerdem muss die Bodenplatte ausgeschachtet und gegossen werden. Dachpfannen müssen noch zusätzlich gekauft werden.
Wir hoffen natürlich auf rege Beteiligung unserer Heimatfreunde an den Bauarbeiten. Über den Beginn werden wir rechtzeitig informieren.